Die 8 Verse - Zhi-Gong

Zhineng Qi-Gong
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Wissenswertes
Die 8 Verse zum Aufbau des Qi-Felds
Zu Beginn jeder Übung bauen wir ein Qi-Feld auf. Am leichtesten gelingt dies mit den von Großmeister Dr. Pang Ming entwickelten 8 Versen.
Es  gibt verschiedene Übersetzungen und Interpretationen dieser 8 Verse. Dies rührt unter anderem daher, dass die chinesischen Worte bereits mehrfach interpretiert werden können. Hinzu kommen dann weitere Interpretationsmöglichkeiten bei den Übersetzungen vom englischen in die anderen Sprachen.
Nachfolgend zwei beispielhafte Übersetzungen, welche mir persönlich gut gefallen. Die Original-Schriftzeichen, eine Übersetzung ins Englische sowie ins Deutsche können finden sich im Punkt "Herunterladen" (Die 8 Verse  zum Aufbau eins Qi-Felds). Ebenso ist dort die Medolie zu finden, für  alle, welche die 8 Verse lieber singen als sprechen.

Übersetzung 1:
1. Der Kopf berührt den blauen Himmel, die Füße sind tief in der Erde verwurzelt.
2. Der Körper ist entspannt, der Geist öffnet sich zum Horizont und füllt den ganzen Körper aus.
3. Sei respektvoll nach Außen und ruhig nach Innen.
4. Der Geist ist ruhig und klar wie ein stiller See.
5. Leere deinen Geist.
6. Verbinde dich mit dem Universum.
7. Spüre deinen Körper, lass das Qi hineinfließen.
8. Genieße das Qi in deinem Körper.

Übersetzung 2:
1. Der Kopf berührt den Himmel, die Füße stehen auf der Erde.
2. Der Körper ist entspannt und der Geist dehnt sich aus.
3. Sei respektvoll und ruhig
4. Das Herz und der Geist sind klar und die Erscheinung bescheiden.
5. Die Gedanken sind still
6. Der Geist dehnt sich aus bis zur Unendlichkeit
7. Dein Geist in Einheit mit deiner Intention scheint tief in jede Zelle deines Körpers.
8. Dein Körper ist Harmonisiert mit Qi und im Einklang mit dem universellen, natürlichen Qi.
Wer kann, spricht diese Sätze am Besten im Original.

© Detlef Lange
Stand: 07.11.2018
Zurück zum Seiteninhalt