Ich lernte Qi-Gong während eines Klinikaufenthalts kennen. Es war ein AHA-Erlebnis, ein „gesucht und gefunden“.

Obwohl in dieser Klinik kein Wort Theorie vermittelt wurde, spürte ich doch sofort die positive Wirkung dieser Bewegungsform.

Wieder zu Hause besorgte ich mir jede Menge Literatur - nur um festzustellen, dass Qi-Gong etwas ist, was wir in der Praxis erfahren müssen. Anschließend ist noch immer die Möglichkeit vorhanden, sich um die Theorie zu kümmern. So besuchte ich jahrelang alle Qi-Gong und Tai-Chi Kurse, welche die Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen anboten.



In den Jahren 2010 und 2011 absolvierte ich dann die Ausbildung zum Qi-Gong- Lehrer. Auch hier stellte das Schicksal die Weichen und ich fand unter allen Richtungen Zhineng Qi-Gong.

Was mich an diesem Bewegungs-System begeistert, lässt sich in einem Satz erklären: Im Huaxia-Center, dem weltweit größten medizinfreien Krankenhaus wurde nur mit Zhineng Qi-Gong gearbeitet - bei einer Heilung oder starken Verbesserung der Gesundheit von über 90% - und dabei auch Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall oder Lähmungen.

In zwei Sätzen erklärt, liebe ich Zhingen Qi-Gong, da es einfach zu erlernen ist, in jedem Alter und in jedem Gesundheitszustand zu praktizieren ist. Es hat eine positive, gesundheitsfördernde Wirkung, die sich vervielfacht, wenn neben der reinen Bewegung auch das Wissen um die Hintergründe dieses Bewegungs-Systems Beachtung findet.

Vertieft habe ich mein Wissen und Können in den nach folgenden Jahren durch die Teilnahme an Workshops, vor allem in Holland. Diese Workshops wurden vor allem von Master Yuantong Liu geleitet. Master Yuantong Liu war im Huaxia Center tätig und lernte Zhineng Qi-Gong direkt von Großmeister Dr. Pang Ming.

Heute unterrichte ich in Irrel und Umgebung als Zhi-Gong-Lehrer und Gesundheitsberater sowie im Bereich vitalisierende Massagen. In all diese Tätigkeiten fließt das Wissen von Zhineng Qi-Gong.


Ausbildungs-Zertifikat zum Lehrer für Zhineng Qi-Gong