Kurse und Workshops zur Vertiefung der Praxis - Zhi-Gong

Zhineng Qi-Gong
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Beachten Sie auch meine Angebote zu den Themen Gesundheit, Wohlbefinden und eine bessere Lebensqualität
Samstags
Kursbezeichnung: Vertiefungstag Zhineng Qi-Gong
Datum:  06. April. 2019  -  22. Juni. 2019  -  31. August 2019  -  07. Dezember 2019
Zeit: 09:00 - 12:30 & 14:00 - 17:30 Uhr
Ort: Wird jeweils kurz vor dem Termin bekannt gegeben.
       Die möglichen Orte sind: Bitburg, Trier, Irrel
(Der Ort ist abhängig von der Anzahl der TeilnehmerInnen und deren Herkunft)
Gebühr: 80,- €
Kontakt: +49 (0) 152-53431238
e-Mail: EMail@harmonie-mit-qi.de
Anmeldung: Detlef Lange

Die Anmeldung ist wirksam mit dem Eingang des Geldes auf nachfolgendes Konto:
IBAN: DE44 5001 0517 5429 4464 60
BIC: INGDDEFFXXX
ING-DiBa
Betreff: Himmerod 2019-03 (und bitte den Namen angeben)
Kursinformation:
Das System Zhineing Qi-Gong besteht aus mehreren Komponenten und Ebenen. Eine der Komponenten ist das reine Praktizieren der Übungen. Allein dies reicht aus, uns gesund zu erhalten - regelmäßiges Üben vorausgesetzt.
Da es sich bei Zhineng Qi-Gong jedoch um eine Qigong-Wissenschaft handelt, bietet das System wesentlich mehr. Wie Sie auf diesen Seiten sehen können, gibt es unter anderem die Säulen, auf denen Zhineng Qi-Gong steht (u.a. Glaube, Praxis, Qi-Feld), es gibt Elemente und Prinzipien, wie wir effektiv mit Qi arbeiten.
Doch es gibt noch weit mehr. Dr. Pang Ming wollte immer streng wissenschaftlich arbeiten (und tut dies auch heute noch). Und so gibt es eine Theorie, wie das System arbeitet, warum es funktioniert und wie wir es wirksam in der Praxis einsetzen können.
Wenn wir all dies neben der physikalischen Handlung (Bewegung) in unsere Praxis einfließen lassen, potenziert sich die Wirkung der Übungen. Es ist vergleichbar mit einem Auto, bei dem der Turbo zuschaltet.
Über das Jahr verteilt (siehe Termine linke Seite), biete ich Ihnen die Möglichkeit diese Theorie zu verstehen und in die Übungen zu integrieren.

© Detlef Lange
Stand: 28.04.2019
Zurück zum Seiteninhalt